Mittwoch, 23. Mai 2007

Gewalt! Feuer! Der Staatsschutz ermittelt!

In der Nacht auf Dienstag brannte der Mercedes des BILD-Chefredakteurs in Hamburg. Hätte er nicht im Bett gelegen und tief geschlafen, wäre er möglicherweise verletzt worden. Die Polizei hält einen politischen Hintergrund und einen Zusammenhang mit dem G-8-Gipfel in Heiligendamm für wahrscheinlich.

Erschreckt, geradezu hysterisch, mussten wir heute nacht zur Kenntnis nehmen, dass auch in Second Life Gewalt offenbar als legitimes Mittel zur politischen Auseinandersetzung betrachtet wird. Dieses Exklusiv-Foto zeigt: Auch in SL werden jetzt Chefredakteursmercedesse angezündet!Wir rufen die Gipfelgegner auf, sich auf friedliche Mittel zu besinnen! Gehen Sie an den Strand. Zünden Sie eine Kerze an oder so. Aber doch keinen Mercedes!
Und wenn, dann zumindest nicht auch unseren Bus!!!!

Kommentare:

  1. Schickt sie doch zur Burg Hohenzollern, statt "an den Strand" ;D

    ( s. auch : http://www.sl-inworld.com/news/rund-um-sl/aktuelle-artikel/virtuelles-heiligendamm-wird-weltweiter-treffpunkt-der-g8-gegner.html )

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, thorus!
    Ich hab Hohenzollern gesucht und eine SLurl eingefügt (s.Posting), hoffentlich eine richtige!

    AntwortenLöschen
  3. Kerze anzünden? Am Strand? Und das, obwohl Heiligendamm am Meer liegt? Oje, das gibt ja ne Menge Gerüche für die Geruchsprobe. Da hat Schäferhündi aber ganz schön was zum Schnüffeln. Also Leute, wenn kein Ganzkörperkondom zur Hand ist, dann wenigstens immer hübsch Gummihandschuhe anziehen, wenn ihr was abfackelt und sei's auch nur die Bratwurst auf dem Grill. Auf jeden Fall: Hände weg vom Bus!
    Schlaft alle gut (auch die Mercedes-Fahrer)
    Angelika

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?