Donnerstag, 24. Mai 2007

Sculpties

Mit der Programmversion 1.16 von Second Life haben die so genannten Sculpted Prims Einzug gehalten.
Damit bauen diejenigen, die's können, ab jetzt nicht mehr mit Bauklötzen, sondern stellen beliebige Formen selbst her. Wenn dadurch weniger Einzelteile für die SL- Gegenstände benötigt werden, verspricht das einen schnelleren Bildaufbau und weniger Programmhänger. Das klingt verlockend. An allen Ecken von SL haben gestern abend also eifrige Avatare ihre ersten Sculpties erzeugt und daran herumgeschraubt. Die meisten ihrer Werke sahen hinterher zwar aus wie abgeschossene Papierflieger, aber so haben wir schließlich alle mal angefangen! Für uns als Touristikunternehmen ist natürlich vor allem die Frage spannend, wie sich Second Life durch die neue Technik verändern wird. Wer von unseren LeserInnen die ersten SIMs entdeckt, die vor allem mit den neuen Mitteln gestaltet sind: bitte eintragen! Wir veröffentlichen hier gerne Tourenvorschläge.

Kommentare:

  1. ...sie wage eine Prognose: sculpties (und voice) werden die perfor- mance drücken, den lag erhöhen und SL kaputt funktionalisieren.

    hoffentlich täusche sie sich, die Gute.

    AntwortenLöschen
  2. Linden hat einen Wettbewerb für die besten Sculpties gestartet. Die Ausstellung wird sicherlich einen Besuch wert sein.

    AntwortenLöschen
  3. danke, funaria! hier ist der link zu lindens:
    http://blog.secondlife.com/2007/05/24/
    second-life-sculpted-prim-contest-
    show-us-your-sculpties/#more-974

    die SIMs, auf denen die wettbewerbsbeiträge gezeigt werden, heißen Luna und Coelacanth

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?