Freitag, 8. Juni 2007

Heiligendamm - Wasserwerfer

Die Proteste in SL gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm dauern an. Gestern abend zog ein Zug von Demonstranten vor der SL-Börse auf und drang dann mit Fahnen und Schildern in das Gebäude ein. Wie schon die ganze Woche blieb auch diesmal die Atmosphäre friedlich. Daran änderte sich auch nichts, als vor dem Gebäude ein Wasserwerfer eintraf, der sehr malerisch blaue Wasser-Partikel Richtung Eingang entsandte. Da die Gipfelgegner fast komplett im Gebäude waren, bekam nur ein einzelner Außenposten überhaupt mit, was sich draußen tat. Tapfer versperrte er dem Fahrzeug den Weg und wich auch nicht, als das Bordpersonal ihn dazu aufforderte. Nach einer Weile waren die Demonstranten dann
zu dritt und der Wasserwerfer ganz allein. Es entspann sich folgender Dialog:
Wasserwerfer: "Wo sind eigentlich meine ganzen Kollegen?"
Demonstrant:
"Du bist allein!"
Wasserwerfer:
"Ich hab jetzt ein bisschen Angst." Demonstrant: "Brauchst du nicht!"
Nach einer Weile löste sich der Wasserwerfer friedlich auf, während drinnen, in der SLExchange, noch die Globalisierungsgegner mit den Secondlife-Brokern diskutierten.
Keine Verletzten, viel Dialog.

Ein Tipp: Durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern!

Kommentare:

  1. Fährt dein Unternehmen nun auch Wasserwerfer?

    AntwortenLöschen
  2. Unsere Meisterwerkstatt bringt doch tatsächlich immer wieder verblüffendes zustande ;-)
    Wer eine Tour zu Second Lifes schönsten Protestaktionen buchen möchte (incl. Spaßbad und lustigen Lautsprecheransagen), wendet sich bitte ans Personal... leicht zu erkennen an Helm und Schlagstock, passend zur Uniform.

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?