Freitag, 13. Juli 2007

PETA gegen Pelze

Die Tierrechtsorganisation PETA hat gestern abend in Second Life eine Anti-Fur-Kampagne gestartet (wir hatten es schon vorab gemeldet). Avatare, die gegen das Pelztragen protestieren möchten, haben dazu jetzt jede Menge Platz: Die Insel umfasst vier ganze SIMs!

Der Stundenplan findet sich auf der internationalen PETA-Seite, mehr Infos auf deutsch gibt es hier. Bis Ende Juli werden T-Shirts und Fahrräder angeboten, außerdem vegetarische Burger und vegetarische Werbung für die vegetarische Designerin Stella McCartney. Und natürlich Kommunikation: Regelmäßig wird gemeinsam protestmarschiert, am 17. Juli erwartet man Pamela Anderson (nackt!), am 19. wird das neue Paul McCartney-Video präsentiert.Direktreisen bitte über diesen Link antreten - der Bus wird nämlich dann in der Garage sein: Betriebsferien (wir werden Richtung Nordpol unterwegs sein, unsere alten Seehundfell-Winterstiefel sind so durchgelatscht und der Schuster hat gesagt, wir müssten das Material schon selbst besorgen)!
Wer an Protestaktionen teilnimmt, darf gerne hinterher hier einen Bericht in die Kommentare schreiben. Wir sind auch an SL-Pam Anderson-Fotos interessiert, aus rein professionellen Gründen, versteht sich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib was nettes. Hm?