Donnerstag, 12. Juli 2007

Seehofer!




Hört
das
denn
nie
auf?!

Kommentare:

  1. Wer ist das und wer war das?
    Ich bitte um Aufklärung.

    AntwortenLöschen
  2. Aufklärung?
    Zum Thema Schwangerschaften?

    Da muss wohl die Maus ran. Also:

    Das ist der Seehofer. Der Seehofer, das is so'n Politiker, kennt ihr ja. Politiker sitzen zum Beispiel in Berlin oder in München. Wenn sie in München sitzen, dann sind es CSU-Politiker. So heißen die da. Und immer, wenn in München Wahlkampf ist, dann macht einer von den CSU-Politikern schnell mit irgendeiner fremden Frau ein Kind. Dann haben alle anderen CSU-Politiker was zum aufregen und die Bunte macht ein Interview. Mit der Frau. Und mit der Frau vom Politiker. Und mit dem Politiker. Und dann geht der Politiker zu seiner Frau zurück und wenn der Wahlkampf vorbei ist, ist wieder Ruhe in München. Bei der Frau natürlich nich, weil die hat ja jetzt das Kind. Aber in der CSU, da ist wieder Ruhe.
    Und weil wir zwar den Seehofer noch nicht in SL gesehen haben, aber die Frau auf dem Bild ja anscheinend ein Kind kriegt, da haben wir uns erschrocken und gedacht: Verdammt! Die CSU ist in Second Life!
    Und ob der Seehofer das wirklich war mit dem Kind, das erfahren wir, wenn wieder Wahlkampf ist!

    AntwortenLöschen
  3. Es ist also eher ein dringender Verdacht? Weil heutzutage nur noch Seehofer Kinder macht?
    Oder habe ich jetzt alles komplett durcheinander geworfen?

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht war es auch der Beckenbauer?!
    Aber München stimmt schon!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    im Prinzip hast du Recht: Er macht Kinder. Und es liegt daran, dass Seehofer nur das tut, was die Familienministerin sagt:

    "...Wir brauchen mehr Kinder in den Familien und mehr Familie in der Gesellschaft. Deshalb habe ich mir vor allem drei Ziele vorgenommen: Ich will junge Eltern gerade in der Phase der Familiengründung unterstützen, damit sie Mut zum Kind oder zu weiteren Kindern haben. Darüber hinaus..."
    (Quelle:bmfsfj.de)

    Mehr Kinder in mehr Familien, das ist, was Seehofer exakt gemacht hat. Als Busunternehmer und somit Arbeitgeber in Second Life haben wir nur ein bisschen Angst, dass es bei allzuviel Familiengründung zu Einschränkungen im Fahrplan kommt. Unsere Bushostessen sind schließlich auch nur Frauen!

    AntwortenLöschen
  6. wenn hier Kinder geboren werden, also hier in SL, müssen die dann in das Teen grid?
    Und die Mütter/Eltern dürfen pendeln? Hat euer Busunternehmen ein Still-Route eingerichtet?
    Sind die Busse mit Wickelecken ausgestattet?
    Mit Decken in zwei Farben???

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?