Freitag, 31. August 2007

Nudelkochen für Romantiker

"Reh-Watching bei Sonnenaufgang mit anschließender Dorfbesichtigung, warmem Mittagessen und Knabbergebäck für unterwegs" nannte sich der verlockende Tagesausflug, auf den mich Second Travel mit nach Silk Waters Mountain nahm. Ich muss Ihnen sagen, liebe Leser, ich wurde nicht enttäuscht. Silk Waters Mountain ist ein ganz entzückendes Dörfchen mit japanischen Ambiente, dessen verwinkelte Gassen zum Bummeln und dem Erwerb kunstfertiger Samurai-Rüstungen einladen (bitte denken Sie daran, bereits vor Fahrtantritt einen zusätzlichen Sitzplatz für die Rückreise zu buchen).


Außerdem beeindruckt das Dorf durch die vermutlich einzige Schneeverwehung Second Lifes, die dem romantisch gestimmten Besucher auf Schritt und Tritt folgt - auch innerraums! In der verschneiten Peripherie Silk Waters Mountains gelang mir übrigens eine Aufnahme des seltenen, hornlosen Primnasen-Bocks (nicht zu verwechseln mit dem hirnlosen Primnasen-Bock, der des Öfteren in Strandnähe zu beobachten ist).


Nur das angekündigte Mittagessen an einer rollenden Suppenküche ließ ein wenig zu wünschen übrig - musste man sich doch um die Zubereitung der Mahlzeit selber kümmern! Immerhin steckte mir der Besitzer des Imbisses hinterher heimlich 3 Linden für neun Minuten Nudeln-Schaufeln zu. Nachdem ich auf der Speisekarte das vom Aussterben bedrohte "Amazing Talking Chicken" für 8 Linden 75 entdeckte, mache ich mir allerdings ernsthaft Sorgen um das Wohl des hornlosen Primnasen-Bocks.


Apropos Essen: Die rauschende Party des Busunternehmens anlässlich der feierlichen Haltestellen-Eröffnung auf Pangaea endete mit einem frühmorgentlichen Appetithappen im Restaurant "Le Canibal", unweit der Haltestelle. Einem kleinen, urigen Gasthaus mit Fernblick. Angesichts des angebotenen Grillguts zog ich es allerdings vor, nur ein Glas Milch zu trinken - auch wenn man mir versicherte, die Haxe sei aus Holz (aber sind wir das nicht irgendwie alle...?)


Kommentare:

  1. Hahahahaha
    Bitte UNBEDINGT den Speisekarten-Link anklicken und die Karte lesen!

    AntwortenLöschen
  2. I ԁo nоt even knoω how I fіnisheԁ up
    here, but I thought thіs submіt uѕed tο bе gooԁ.
    I ԁon't know who you are however definitely you'гe going
    tо а well-κnοwn blοggеr in
    case you аrе not alгеаdy.
    Ϲheers!

    Alѕo viѕit my hοmepage ... reputation management

    AntwortenLöschen
  3. Thanks for ѕоmе other fаntastic post.

    Where elsе may just anyonе get thаt type of infоrmаtiοn in such
    аn ideal manner of writing? I haνе a presentation subsequent weeκ, and I'm on the look for such info.

    my web blog: Lloyd Irvin

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?