Donnerstag, 25. Oktober 2007

Writer's Style (5)

Diese Gastkolumne zur Verschönerung von Second Life wird immer wichtiger. Es wird nämlich abends jetzt oft bei „Online now“ die 50-Tausender-Marke geknackt. Je mehr Avatare, desto mehr Wahnsinn. Ich bin Makemea Writer, ich bin hier, um euch davor zu bewahren.

Gute Haut kostet Geld. Im realen Leben nur, wenn du Pech hast. In Second Life aber so gut wie immer. Avatare haben nicht vor Pickeln und Falten Angst, sondern vor dem „Newbie-Look“: Zu glatt, zu langweilig, zu wenig Lidschatten.

Machen wir’s kurz. Es gibt drei Möglichkeiten:
Erstens: Besorg dir Geld und kauf dir eine Designerhaut.
Zweitens: Surf die Freebieläden durch. Adressen findest du zum Beispiel bei Second Travel!
Drittens: Rezz einfach drauf, was die anderen sagen und lauf mit der Haut rum, mit der Phil dich geschaffen hat. Fertig.
Was nicht geht – aber gar nicht: Sowas hier!

„Demo“ ist englisch und heißt „dämlich“. Die Designer schreiben das auf ihre Test-Skins, damit ihr damit eben nicht zum tanzen geht! Ihr leiht euch doch auch nicht für’s erste Date ein Probefahrt-Cabrio vom Autohändler aus!
Oh Gott, ihr macht es doch?!?!?!?

Kommentare:

  1. Diese gruseligen fotorealistischen Gesichter machen mir Angst!
    Erinnern mich immer an eine Szene aus "Das Schweigen der Lämmer", wo Hannibal Lecter..... brrrr.....gar nicht dran denken!

    Klebt ihnen allen einen Aufdruck auf die Backe! Steckt ihren Kopf in einen Prim-Würfel!! Verbannt sie auf den Sim der wandelnden Untoten!!! Und wenn das alles nichts hilft: Zwingt sie zu einem Date mit Makemea!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Zwingen???
    Zu einem Date mit mir?
    Da würde ICH dann aber eine Kiste über dem Kopf tragen, damit mich keiner erkennt!

    Die Idee mit der Insel der wandelnden Toten gefällt mir besser!

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Makemea, das Date mit dir wäre ja nicht als Strafe gedacht, sondern als erzieherische Maßnahme!
    Danach ist sicher jeder optisch Entgleiste geläutert (oder er traut sich zumindest nicht mehr vor die Tür, aus Angst, nochmal einen Abend lang Objekt deiner therapeutischen Stilberatung zu werden...) :)

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?