Donnerstag, 8. November 2007

Drei Vorträge... vier!

Second Travel konzentriert sich wieder aufs Wesentliche:
Auf virtuelles Rumflitzen mit realem Side Effect (bzw. reales Rumflitzen mit SL-Background). Hier sind die Events vom Donnerstag:

1. Anleitung "Firmenauftritt in SL"
Daniel Doege hält um 16 Uhr eine Vorlesung in der RFH. Er zeichnet verantwortlich für die Funny Frisch Insel in Second Life und erzählt im Hörsaal, wie so etwas funktioniert.
Unsere LeserInnen kennen sich schon aus...

2. Podiumsdiskussion "Onlinedurchsuchung"
Das Webportal politik.de bietet heute um 17 Uhr eine Diskussion auf ihrer Politik-Land-Insel an. Eingeladen sind die innenpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen und es geht um ein für Netzbewohner sicherlich hochinteressantes Ding, nämlich den Bundestrojaner.
Hatten wir's nicht neulich auch davon?
Vier Bundespolitiker in Avatarform sind schon mal ein Vergnügen für sich, Beginn ist um 17 Uhr. Das bedeutet, man kann im Anschluss direkt weiter zu Event Nr.3

3. Vortragsreihe "Energie und Zukunft" der EnBW
Ab heute werden Energie-Experten im zweiwöchigen Rhythmus Vorträge halten und Fragen der SL-Bewohner beantworten, schreibt uns die EnBW. Den Auftakt macht um 19 Uhr Dr. Wolfram Münch, Leiter des Bereichs "Forschung, Entwicklung und Demonstration (sic!)" mit dem Thema "Wege in die Energiezukunft".
Das Thema Energie ist für SL-Bewohner interessant. Avatare bestehen schließlich in erster Linie aus elektrischem Strom. Und die Gelegenheit, bei einem Stromriesen wie der EnBW mal mit jemand anderem als der Beschwerde- und Kündigungshotline zu reden, ist doch verlockend!
Der Redner wird per Videostream zu sehen sein, also nicht als Avatar. Aber ein Moderator nimmt Fragen entgegen. Wer Journalisten kennt, sollte sie herschleppen. Heute dürfen sie bestimmt auch was fragen, anders als neulich in Berlin, als Al Gore da war...


Der Nuschi-Avatar kann leider nirgends dabei sein, weil der Nusch-Mensch zu der Zeit einen SL-Vortrag hält, und zwar vor Studenten der Visuellen Kommunikation an der Hochschule Pforzheim!
Ich freue mich aber über Kommentare! Wie war's bei all den Vorträgen heute?

[UPDATE]
In dem Gebäude der Hochschule Pforzheim hingen überall Plakate, die auf den Vortrag hinwiesen. Hier: so ist das, wenn richtige Grafiker ein Plakat machen!
(Bild anklicken zum Vergrößern)
Im Vergleich: Nuschis letztes Lesungsplakat...

Kommentare:

  1. Rene aka Blitz Buckler8. November 2007 um 09:19

    Hallo, der EnBW-Redner wird natürlich auch als Avatar anwesend sein;, zusätzlich wird das Event auf enbw.com gestreamt, so dass auch Nutzer ohne SL-Client zumindest "passiv" dabeisein können.

    AntwortenLöschen
  2. Designer sind völlig überbewertet!

    (Dies zum Update) ;-)

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?