Sonntag, 11. November 2007

Sonntag: Trainspotting-Tag

Unser >letzter Trainspotting-Ausflug war zwar interessant, aber die Aussicht war eher schwach. Außerdem sind wir in einen Hundehaufen getreten. Das passiert in Berlin immer!
Heute daher: Landschaft!
Die >Toskana ist für den eher linksintellektuellen Avatar ja schon seit jeher ein Lieblingsziel: Malerische Landschaft. Romantisch verfallene Häuser. Meerblick.
Und eine wundervolle Ruhe überall. Wer sich mit den taz-LeserInnen seiner Wahl und einem kleinen Vorrat an Rotwein, >Büchern und Käse zu ein paar guten Gesprächen zurückziehen möchte, setzt sich in eine der Villen, lässt den Putz bröckeln und überlegt das mit dem >Partei-Austritt noch mal gemeinsam.
Und für die wichtigen Dinge im Leben ist ebenfalls gesorgt: Die leise vor sich hin schmökernde 230-Prim-Dampflok will fotografiert werden!
Sollten wir nicht irgendwann alle hier herziehen?
*seufz*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib was nettes. Hm?