Sonntag, 25. November 2007

Sonntag: Trainspotting-Tag

Japan ist SL-Land. Man sieht zwar nicht viele Japaner unterwegs, weil sie schon schlafen, wenn wir loslegen, aber die japanisch bebauten SIMs, davon findet man jede Menge. Linden Labs Septemberstatistik weist für Japan 2 Millionen SL-Stunden aus, das ist Platz 3 nach den USA (8 Mio) und uns (2,3 Mio).
Weil man manchmal so lustige Funde in den Japan-Regionen macht, sind wir öfters dort.
Heute haben wir zum Beispiel lange vor diesem Schild gestanden und überlegt, was es heißen könnte. Wir fahren ja >Rad, wie die meisten Leser >wissen... da ruht man zwischendurch ab und zu aus.
Natürlich haben wir nicht entziffern können, was da steht. Unsere Hausjapanologin ist auch gerade im >Urlaub.
Das zweite Schild, das wir direkt daneben entdeckten, fanden wir dann so lustig, dass wir es unbedingt fotografieren mussten! Wir rangierten ein bisschen hin und her, bis der Ausschnitt optimal war, dann hatten wir's im Kasten:
Plötzlich!
Riesengebimmel!
Was war los?
Da kam doch tatsächlich die japanische Straßenbahn angerattert!
Und ich mitten auf den Schienen! Ein banger Moment, bis das obligatorische Erinnerungsfoto gemacht war und der Düsenantrieb uns aus der Gefahrenzone brachte!
Zum Nachmachen >hier entlang!
[Danke Vita für den Tipp!]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib was nettes. Hm?