Mittwoch, 19. Dezember 2007

Ballettpremiere

Liebe Kulturfreunde, schon vor einem halben Jahr >haben wir hier berichtet - nun ist es wieder soweit: Das Second Life Ballett hat ein neues Stück einstudiert.
Die erste Aufführung findet heute nacht statt. 5pm SL-Zeit entspricht leider für Deutschland nachts um zwei. Aber das Aufbleiben sollte sich lohnen. Gegeben wird die SL-Version des >Nussknackers, leicht gekürzt und komplett mit Avataren besetzt!
Auf >slballet.org kann man sich ein wenig darüber informieren, wie ein Ballett in Second Life funktionieren kann. Anscheinend werden weder Poseballs noch automatisierte Animationen durchgetanzt, sondern jeder Avatar bewegt sich mit eigenen Mitteln, es wird mehrere Stunden pro Woche geprobt!

Die Bühne finden unsere Passagiere >auf IBM 10. Zur Einstimmung empfehlen wir, sich nochmal das >Video der letzten Produktion ("Olmannen") anzuschauen.

Ansprechpartner für SL-Tänzer - und solche, die's werden wollen: Inarra Saarinen.
Inarras Motto ist übrigens: "This is Ballet, not Drama!"

Weitere Aufführungstermine: freitags, samstags, sonntags, jeweils 5pm, siehe >Kalender.

1 Kommentar:

  1. Und im nächsten Jahr übt dann die Buscrew gemeinsam Das Nusch-Nuschi ein.

    Eine Oper von Paul Hindemith, in weiser Vorraussicht 1920 für unseren Busfahrer komponiert. :D

    Übrigens eine erotische Komödie für birmanische Marionetten... äh, passt ja so halbwegs... :))

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?