Montag, 3. Dezember 2007

Online-Selbst-Überwachung

Nuschi hat ne neue Uhr.
Sie ist vielleicht nicht besonders schick, aber sie kann etwas, was andere Uhren nicht können: Sie merkt sich alles, was Nuschi macht. Sie weiß alle Inseln und Regionen, wo der Avatar war, sie notiert alle anderen, die in der Nähe waren, samt Rezdatum und Dauer des Treffens.Es ist ein bisschen gruslig. >Manche Leute veröffentlichen die aktuellen Daten auf ihren Blogs. Meine Gesamtstatistik umfasst nun einen Abend und sieht so aus:
>Dirty ist der Name der SIM, auf der ich mich gerade ausgeloggt habe. Dort steht ein Automat, mit dem man sich auf der >Website, die zu der Uhr gehört, anmeldet. Und die Uhr selbst gibts da auch. Gratis. SLstats nennt sich das Ganze.
Ob man diese Uhr auch anderen anziehen kann - und sie auf diese Weise überwachen -, sollte noch herauszufinden sein. Was der Vorteil daran sein soll, sich so eine Statistik zusammenzusurfen? Vielleicht kann dazu jemand einen geschliffenen Kommentar schreiben?
Nuschi ist jedenfalls für ein paar Tage Uhrenträger. Einer muss es ja mal testen!

[UPDATE, EINE WOCHE SPÄTER:] Sieben Tage lang hat mich die Uhr bei jedem Login begrüßt und mir mitgeteilt, dass sie auf mich aufpasst. Das SLstats.com-Statistikfenster zeigt inzwischen 27 besuchte SIMs und 236 Avatare, die in meiner Nähe waren. Mit zwei Avataren habe ich offenbar jeweils 3 Stunden verbracht (teilweise ohne es zu merken), mit immerhin 33 Leuten über eine Stunde. Drei der In-der-Nähe-Accounts sind schon älter als zwei Jahre gewesen (damnächst happy rezzday, Nils Kenzo!). Ich kann sehen, dass es 13.543 SIMs gibt - das heißt, es ist noch viel zu bereisen. Bei 27 pro Woche... ähm... befindet sich eine Mathematikerin im Saal?
Nur eine Minute war ich anscheinend auf Avastar Island (was ich da gewollt habe, weiß ich nicht mehr), dafür satte 3 Stunden auf Altstadt. Das war die Lesung incl. Aufbau.
Heute verstaue ich die Uhr wieder im Inventar. Wer mich gemieden hat während der letzten Tage, wegen Überwachungsallergie: Alles wieder beim Alten, ab sofort werden wie üblich nur die Fingerabdrücke an den Busscheiben kontrolliert - und auch das nur aus Hygienegründen!

Einen richtigen Zweck für die Selbststatistik habe ich in der Woche nicht gefunden. Na ja, wenn mir einer einfällt, hab ich ja nun die Uhr!

N.M.10.12.2007

Kommentare:

  1. Wahnsinn! Ganz schön neugierig deine Uhr.

    AntwortenLöschen
  2. Zwischenstand:
    Mittlerweile war die Uhr mit Nuschi auf 14 verschiedenen SIMs und hat 106 andere Avatare registriert.
    Was ich mit all den anderen Namen anfangen soll, weiß ich freilich noch nicht so ganz.

    AntwortenLöschen
  3. UPDATE zum Thema Statistik-Uhr eingefügt!

    AntwortenLöschen
  4. 13.543 SIMs, 27 pro Woche, das macht für alle zusammen ...... 9 Jahre und 4 Monate. Es gibt viel zu tun!

    :)

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?