Montag, 25. Februar 2008

In The Pink!!!

Ich gestehe, ich war in letzter Zeit nicht immer nur mit Bus schrubben beschäftigt. Während Cheffe sich in New York aufhielt, habe ich mich verstärkt um meine Zweit-Karriere gekümmert.
Lore goes theatre!
Nachdem die Aufführung von Eve Enslers "Vagina Monologues" in SL aus urheberrechtlichen Gründen >nicht stattfinden konnte, hat sich das gesamte Team der damals gestarteten Produktion daran gemacht, ein gänzlich neues Stück zu erarbeiten.
Zahlreiche Autorinnen haben eigens für diese SL-Produktion Stücke rund um Frauen, Sexualität und Gewalt gegen Frauen verfasst. Was dabei herausgekommen ist, ist ein abwechslungsreiches Stück, das zum Lachen, Weinen und Nachdenken animiert.





















Zur Zeit finden die Proben statt. Das ganze Konzept ist professionell aufgezogen und nutzt die Möglichkeiten, die SL uns bietet.
Die Aufführung wird via Voice Funktion erfolgen, für Gehörlose wird der Text aber auch schriftlich eingeblendet.
Die Produktion ist international, wie so vieles natürlich erst einmal auf englisch (wobei durch das 1:1 Regietraining meine englische Aussprache enorm gewinnt ). Eine der Autorinnen und Schauspielerinnen, Morgue McMillan, kommt ebenfalls aus dem deutschsprachigen Raum und hat einige wunderschöne Stücke zu diesem Projekt beigetragen.

Anfang März wird es vier Aufführungen geben, für die man ab sofort Karten kaufen kann.

Um eine Eintrittskarte zu erhalten sind einige Schritte nötig.
1: Suche öffnen
2: nach Gruppen suchen
3. dort "In the Pink" eingeben
4: neben vielen anderen Gruppen finden sich dort auch vier Gruppen die "In the Pink" heissen, jeweils mit einem anderen Datum, bzw. Uhrzeit versehen. Wer einer dieser Gruppen beitritt erhält damit automatisch ein Ticket für die Teilnahme an der jeweiligen Aufführung sowie Mitteilungen zum Stück und die Landmark zur Aufführung. Die Zeitangaben bei den Gruppen beziehen sich natürlich auf SL Zeit.




















Alle Einnahmen gehen and die VDay- Organisation, die sich weltweit gegen Gewalt gegen Frauen und Missbrauch von Frauen einsetzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib was nettes. Hm?