Montag, 18. Februar 2008

Wachstum in SL

Zur Überbrückung der nuschifreien Zeit an dieser Stelle ein bisschen Grünzeug von Annapurna:

Sagt der Volksmund nicht, jeder Avatar solle in seinem Leben einen Baum gepflanzt, ein Haus gerezzt und eine Sohn gekauft haben?
An den Punkten Zwei und Drei arbeite ich noch, aber das Thema Baum ist bereits abgehakt:

Ich habe eine Eichel eingebuddelt, sie artig gegossen und mich am flugs sprießenden Bäumchen erfreut. Saatgut und Gießkanne wurden mir von einer freundlichen Litauischen Mobilfunk-Firma zur Verfügung gestellt. Wer sich auf der Sim
»Omnitel im einzigen Gebäude am Platz eine Eichel vom Baum schüttelt, kann diese vor der Tür auf einer freien Parzelle rezzen.

Fortan ist man Eichen-Mammi und darf seinen Schützling mit allerhand Beiwerk nach und nach zu stattlicher Baumhaus-Größe aufpäppeln. Für den allerletzten Wachstumsschuppser muss man übrigens zehn seiner Freunde ankarren (es empfiehlt sich also, jetzt schon den Bus zu reservieren).

Sollte gerade keine Parzelle für´s neuen Pflänzchen frei sein: macht nichts! Wird ein Bäumchen vernachlässigt, geht es ins Botanik-Nirvana ein und der Nächste kann im frei gewordenen Mutterboden buddeln.
Äh... das erklärt auch, warum ich meines eben nicht mehr fand... *hüstel*.

Wer nun denkt : moment, das kenn ich doch! Ja, auch ich habe einst ein Tamagotchi ermordet. Bin heute noch traumatisiert. :)

Kommentare:

  1. Klasse:) Ich glaube so eine Hütte solte ich mal entwerfen... bei richtiger Pflege gibts mehr Zimmer:)

    Aber wie verwöhnt man ein Prefab?!? Fragen über Fragen!
    Gruß,
    Calixus

    AntwortenLöschen
  2. regelmässige Bodenpflege, aufhübschen durch feine, primreiche Steh-rum-chen,ausserdem mögen prefabs es sicherlich auch wenn sie extensiv genutzt werden und regelmässig Ort netter Parties sind.
    Ein neuer Anstrich ab und zu schadet sicherlich auch nicht und vor allem gebracuht wird ein männlicher Avatar, der regelmässig den Müll ausbringt.
    All das zusammen sollte das Prefab mehr als glücklich machen.

    AntwortenLöschen
  3. *Listemach*
    - Fensterputzdienst
    - Klo putzen (Klo? gleich wieder
    streichen)
    ach jaaaa... und natürlich Spinnen im Keller bekämpfen.:)

    AntwortenLöschen
  4. Kleiner Nachtrag:

    Juchu, es lebt! :D

    Heute rief mein Bäumchen an und bat höflich um Wasser (es spricht übrigens fließend Litauisch).

    Was lernen wir daraus? Nach dem Pflanzen LM anlegen! :)

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?