Dienstag, 5. Februar 2008

Was tun in SL? (Folge 15)

Es können ja nicht alle die ganze Zeit Busfahren. Auch nicht alle Hostessen und Stammpassagierinnen. Ein Teil von Nuschis Freunden treibt sich in letzter Zeit ständig auf einem SL-Fleckchen namens >Kopikopiko herum.
War es zunächst nur die fleißige Vitafit, die sich hier tagelanger Bastelei hingab, so können wir heute eine ganze Reihe von Aktivitäten präsentieren.
Auf einer >kleinen Plattform zeigt beispielsweise Smooda Mastroianni ihre Foto-Arbeiten.
Nachbearbeitete SL-Bilder, die auf Stellwände aufgezogen sind und zwischen denen es sich hübsch wandeln und gucken lässt.
Beschattet wird sowohl Smoodas Ausstellungs-Terrasse, als auch das restliche Gelände von hohen Bäumen aus der Haller'schen Baumschule.
Haller's Gardens bietet vom Buschwerk bis zum Baumhaus eine breite Palette an günstigen Gewächsen - zu Preisen, die sich auch Kle
ingärtner leisten können.
Wer
über ein kahles Grundstück in SL verfügt, der findet >hier, was er braucht.
Hallogen Haller, der erste Avatar mit grünem Daumen.
Und Annapurna hat ebenfalls eine Filiale auf Koppimklo eröffnet.
Ihr erster Yak-und-Yeti-Laden in der Altstadt war uns ja schon >neulich eine Erwähnung wert. Nun hat sie hier >einen Laden - mit erweitertem Angebot. Und nach wie vor ist alles gratis!
Sogar, und das ist gar nicht genug zu loben, ihre Collection von eigens designten Second-Travel-Hemden und -Jacken!
In unserer >Serie von Beschäftigungen für SL darum heute: Mit Freunden zusammentun und etwas richtig schönes auf die Beine stellen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib was nettes. Hm?