Freitag, 4. April 2008

Frankfurt

Der unabhängige Reiseführer >Mit dem Bus durch Second Life meldet auf Seite 132:
"Als erste deutsche Stadt ist Frankfurt am Main nach SL gezogen. Gleich über mehrere SIMs erstreckt sich die Mainmetropole.
Wer sich schon immer gefragt hat, ob sich ein Besuch in dieser Stadt mit ihren hohen Banktürmen und ihren schrägen kulinarischen Spezialitäten eigentlich lohnt, kann ja erstmal das SL-Modell testen."


Diese Zeilen entstanden vor einem Jahr, direkt nach der Eröffnung.
Inzwischen haben tatsächlich viele Leute das >SL-Frankfurt besichtigt - oder sind direkt dort eingezogen.
Second Travel
hat sehr früh >Haltestellen in FFM aufstellen dürfen und ein überwältigend besuchter >Leseabend fand auch schon im September statt. Frankfurt rockt.
Das alles ist umso erstaunlicher, als es unter der Schreckensherrschaft einer kleinen Clique von Avataren geschah, die Frankfurt diktatorisch
regierten. Doch dem soll jetzt abgeholfen werden: Zur Feier des ersten Jahrestages wählt man in Frankfurt am Sonntag einen Oberbürgermeister!
Wir sind zufällig mit einem der Kandidaten zusammengetroffen, der uns allerdings programmatisch (wie optisch) noch nicht ganz überzeugt hat... aber möglicherweise sind seine Konkurrenten ja besser aufgestellt. Am Sonntag sind alle zur Podiumsdiskussion eingeladen, 15 Uhr >am Römer.
Danach wird gewäh
lt.
Einen Überblick über
die weiteren, vielfältigen Attraktionen des Wochenendes findet man >hier.
Für das letzte Jahr vielen Dank an Taka und TalinaQ! Wir sind auf eure demokratisch legitimierten Nachfolger gespannt - werden aber weiterhin freundschaftlichen Kontakt zum alten Regime halten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib was nettes. Hm?