Dienstag, 27. Mai 2008

Nuschis Newbieschule (10)

"Heute war ich in einem 'Free Sex Empire'. Ich habe nämlich mal im TV gesehen, dass Second Life ein echter Sündenpfuhl wäre, und das wollte ich sehen.

Ein ganzer Haufen Männer hat mich im Sexreich gefragt, ob ich Spaß haben oder ihre Bitch sein will und sie meinen Hintern versohlen dürfen. Einer war ganz nett, der war selber neu und wollte hier was ausprobieren. Er sagte, ich müsse erst meine Klamotten ausziehen und dann soll ich auf die Bälle klicken, die überall herumliegen.

Leider bin ich gecrasht, bevor ich das versuchen konnte. Ich hab aber nicht aufgegeben und bin noch weitergezogen in ein anderes Haus. Dort traf ich ebenfalls viele Jungs an, zwei fielen mir besonders auf, denn sie hießen Fico und Aslok mit Vornamen. Aber auch die Damen waren nicht zu verachten – sie nannten sich Mistress oder Slave.

Also es war alles recht langweilig bisher. Gibt es auch männliche Sklaven in Second Life?"

"Wahrscheinlich schon. Ich habe allerdings keinen. Und die Bushostessen machen bei Second Travel auch ohne Leine und Halsband mit.
Vor einiger Zeit habe ich in einem Blog einen Bericht gelesen, da hat sich eine Frau ihren Avatar in ein virtuelles Haus sperren lassen und dort wurde alles verdunkelt. Wenn sie sich einloggte, sah sie also alles schwarz.
Außerdem war ihr verboten, IMs mit anderen zu wechseln. Nur ihr Herrchen durfte entscheiden, wann sie mit wem kommunizierte. Und das bestimmt zwei Wochen lang.
Sie hätte sicherlich viel Strom gespart, wenn sie einfach den ausgeschalteten Monitor angeguckt hätte.
Wozu das Ganze? Tja... man steckt nicht drin (das gilt übrigens für
>SLex generell)!"

Fortsetzung >folgt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib was nettes. Hm?