Mittwoch, 14. Mai 2008

Nuschis Newbieschule (6)

„Lieber Nuschi, vielen Dank für die Adressen. Ich hab die erste angeklickt und landete auf einer Wiese mit einem Gebäude: Rheinische Fachhochschule. Auf der Wiese habe ich eines meiner Häuser aufgebaut und mir dann das Tutorium angesehen, wo auf Karten alles mögliche erklärt ist. Es waren noch andere Newbie-Innen dort, die nicht Bescheid wussten. Plötzlich kamen vier oder fünf Leute auf einmal herein und fragten alle nacheinander, ob sie helfen könnten. Einer davon war eine Echse oder ein Teufel.
Ich habe gefragt w
elches Tier er sei, er sagte er sei ein „Shea“. Er war sehr freundlich und erklärte mir, wieso ein Hut keine Kiste ist und dass man das erst erkennen kann, wenn man es sieht. Genau das hatte ich befürchtet! Er hat mit mir gesprochen und zwar per Stimme. Ich musste erst an Reglern herumklicken, aber dann ging es. Gespenstisch, aber gut! Warum sprechen nicht alle in SL?
"Vielen ist der Tastaturchat einfach lieber. Sei es dass sie keinen Lärm daheim machen wollen, weil sie nicht allein im Raum sind, sei es dass sie vielleicht mit einem Männer-Avatar unterwegs sind als Frau (oder eher noch: umgekehrt) - oder als Dämon (und in Wirklichkeit ein Mensch sind)... Grüße von hier an Shea!
Generell ist es nicht schlecht, zu wissen wie man den >Voice Chat schnell aktiviert, denn man muss ja nicht unbedingt sprechen, um den anderen aber zuhören zu können. Auch das erleichtert die Kommunikation."
An dieser Stelle bietet sich nun die Gelegenheit für eine betrübliche Mitteilung: Das >Deutsche Tutorium von Funaria und Bernd (wo ich Ashlee hingelotst habe) wird leider in den nächsten Wochen abgebaut. Pixelpark (die Agentur, die die SIM bisher gesponsert hat), macht Pixel Expo zu.
>Bernd Celt hat es letzte Woche schon gemeldet. Mit ihm zusammen sagen auch wir von Second Travel ganz herzlich DANKE PIXELPAR
K für die Unterstützung seit Frühjahr 2007!

Nuschi hat dort seine ersten Kisten gezimmert, mit den Haltestellen >experimentiert und eine >Lesung gehalten. Es scheint schon Angebote für neue Standorte zu geben, wir helfen beim Packen - und den Bus zum Umziehen haben wir ja auch!!![PS: Danke an >Christo für die Verpackung!]
Fortsetzung >folgt.

Kommentare:

  1. Das schaut ja Hammer aus!

    AntwortenLöschen
  2. Chrisy Canning15. Mai 2008 um 09:59

    "....Hammer.."?
    Ja Ano Nym !

    Da hat Cristo wohl schon geahnt wie es mal kommen wird.
    Na wenigstens genug blaue Säcke werden die Mentorinen und Mentoren dann wohl haben.
    Für dem Umzug wird man die gut gebrauchen können.
    Für gescripteten Sondermüll bitte die Säcke doppelt nehmen und verschweißen. Mit bischen Glück löscht LIndenLab das dann zusammen mit den Phantomprims aus der Sandbox
    beim nächsten Rolling Restart.

    PS: "Go away, let the artist work..." wie die Artistin damals schon sagte... aber das hatten wir ja alles schon....

    AntwortenLöschen
  3. Die schöne Verpackung hatten wir übrigens Christos Alt hallogen zu verdanken :)

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?