Sonntag, 6. Juli 2008

Lores Läden (5) - Botspotting special

Bonjour,

zu den Orten an denen Bots eingesetzt werden finden sich auch viele Anbieter mehr oder weniger guter Ware, die meinen, mit hohem Traffic neue Kunden und Investoren anlocken zu können.

Auf meiner Suche nach Bots kam ich in einer Mall an und wurde mit folgender Meldung begrüsst:

Besonders interessant die Meldung, das Bots verboten sind. Fliegen auch. Das zeigen auch die Landeinstellungen, aber wenn die sich nicht an ihre eigenen Regeln halten, dann mag ich auch nicht. Die Läden waren nicht so toll, dass mir ein Ban wirklich was ausmachen würde.

Aber wie fliegen in einer Flugverbotszone? Normalerweise versucht der Avatar verzweifelt hochzuhoppsen und wird immer wieder auf den Boden der vermeintlichen Tatsachen zurückgeholt. Aber als BusHostess hat man so seine Tricks, der Video zeigt, dass auch in solchen Gegenden das Fliegen möglich ist. Zuallererst einmal empfehle ich jedem angehenden Botspotter sich ein Flughelferscript zuzulegen, dass das Fliegen auf Höhen über 200 m erlaubt, ich werde unseren Mitreisenden in der Gruppe eine Flugfeder zukommen lassen, die durch einfaches Tragen das Fliegen in ungeahnte Höhen möglich macht, Nicht-Gruppenmitglieder können mich (Lore Lamont) auch gerne per IM um eine solche Feder angehen.


Doch nun weiter. Auch die Flugfeder lässt uns noch nicht fliegen, dort wo der Landbesitzer dieses verboten hat. Im Film ist es leider fast nicht zu sehen, da sehr schnell, also hier die Kurzzusammenfassung:


STRG + ALT + D drücken und das Advanced Menue öffnet sich oben rechts neben dem Menuepunkt Hilfe

Im Advanced Menue ganz weit nach unten scrollen und den Punkt View Admin Options aktivieren

Sobald hier ein Haken sitzt, kann man überall fliegen, auch wenn´s der Landeigentümer nicht gerne sieht.


Und wie man in Gebäude reingucken kann ohne seine Kamera zu verrenken, erzähle ich dann demnächst mal.

A bientôt,

Eure Lore

Kommentare:

  1. Hab ich das in dem Film richtig gesehen: du wurdest direkt von der SIM geschmissen?
    Jaahaaa, that's Botspotting at it's Best!

    AntwortenLöschen
  2. ich wurde beim annähern an die Botbox ohne Vorwarnung nach Hause geschickt, hatte also wirklich nur einen mini kurzen Blick auf die Bots

    AntwortenLöschen
  3. Nun, wenn der Besitzer doch schon fliegen verbietet, muss er ja auch nicht warnen vor Vollzug der Strafe oder? Macht die Polizei beim Blitzen ja auch nicht! ;-)
    But anyway: Spot the Bot - go for it! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Joshua Philgarlic7. Juli 2008 um 09:51

    Ups, das mit den Adminoptions wusste ich noch gar nicht! Eine andere Möglichkeit: wenn man schon vor dem TP fliegt, fliegt man auch danach (egal was der Landbesitzer eingestellt hat) - allerdings nur, solange man zwischendurch nicht landet.

    AntwortenLöschen

Schreib was nettes. Hm?