Mittwoch, 13. August 2008

R2D2 & Co

Dieser Beitrag hat nichts mit den >Bots zu tun, um die wir uns vor den Sommerferien so intensiv gekümmert haben.


Wir haben das Robotermuseum besucht! Es liegt auf >Kubrick und lohnt einen
Umweg allemal!


Die verschiedensten Robotermodelle werden als Modell gezeigt. Stellwände mit Bildern und Texten klären alle offenen Fragen zum Thema Filmroboter. Es ist wirklich sehr interessant, auch wenn man nur ein einfacher Busfahrer ohne viel Ahnung vom Thema ist.
Kunst gibts auch:
Zur Zeit läuft eine Ausstellung namens Robots and Donuts, die passenderweise Gemälde zeigt, auf denen man Robots und
Donuts sieht.
Die Bilder wären schon allein einen Besuch wert.


Und dann haben es die Kubrick-Kuratoren auch noch auf sich genommen, einen Wettbewerb zu veranstalten, bei dem die besten selbst gebauten Roboter ausgezeichnet wurden. Alle Entwürfe sind zu besichtigen - wie es sich für SL gehört, als dreidimensionale Modelle!
Manche machen sogar was.
Und hier ist Nuschi, gemeinsam mit Marvin. Ihr wisst schon: "Ein Gehirn von der Größe eines Planeten..."
Wir haben uns ein Weilchen unterhalten, aber es war dann irgendwann ein bisschen deprimierend.

Bitte unbedingt >hinfliegen: Museum of Robots


1 Kommentar:

Schreib was nettes. Hm?