Mittwoch, 15. Oktober 2008

EnBW in Second Life

Von einem der Zettel hinterm Bus-Scheibenwischer blitzte uns das Wort Gewinn entgegen - den haben wir natürlich sofort gelesen:
Das Energieunternehmen EnBW möchte von SL-Bewohnern in einer Web-Umfrage gerne wissen, was sie in der zweiten Welt suchen. Speziell interessieren sie sich dafür, wie wir Firmenauftritte wahrnehmen. Unter den Teilnehmern wird eine Wii-Konsole verlost.
Weil die >EnBW eines der Unternehmen ist, die schon seit geraumer Zeit immer wieder Projekte in SL starten (finden wir gut!), haben wir mitgemacht.
>Die Aktion läuft noch bis Anfang November, wer gewinnen will, muss seinen Realnamen angeben - und es dauert wirklich kaum fünf Minuten.
Nebenbei haben wir mit dem Bus auch mal wieder eine Runde um den >EnBW-Block gedreht (Notiz an die Erbauer: Der SIM-Name "EnBW EnergyPark Innovation Area" ist nicht so richtig leicht zu merken). Wir waren länger nicht mehr da und haben gestaunt: Die haben eine Blitzmaschine da, einen so genannten >Tesla-Transformator. Außerdem das eine oder andere Lernspielzeug zum Thema Energie, und am wichtigsten: Tagsüber sei ein Avatar als Ansprechpartner vor Ort, verriet gestern abend ein Schild. Das ist nun gar nicht genug zu loben!
Als >alte Energiesparer wollten wir vor der Abfahrt das Licht im Gebäude wieder ausmachen, fanden aber keinen Schalter. Erst ein beherzter Griff tief in die Windlight-Einstellungen sorgte für Dunkelheit im Haus.
Wer an der Umfrage teilnehmen will, >hierlang. Die Konsole würde allerdings die Busmannschaft gern haben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib was nettes. Hm?